News

22.11.2020

ORANGE THE WORLD 2020 – Stoppt Gewalt an Frauen!

Eferdings Soroptimistinnen sind dabei – wir setzen ein Zeichen

Um die Thematik in den öffentlichen Diskurs zu rücken, wird auch dieses Jahr in ganz Österreich ein sichtbares Zeichen gesetzt. Das vom 25.11.2020 bis zum 10.12.2020 orange leuchtende Schloss Starhemberg und das Schloss Hartheim sollen ein Mahnmal sein.

Gewalt an Frauen und Mädchen sichtbar machen, das ist das Ziel der internationalen UN Women Kampagne ORANGE THE WORLD, bei der weltweit symbolträchtige Gebäude in orangem Licht erstrahlen. Die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen, welche jährlich zwischen dem 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, und dem 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschrechte, stattfinden, werden in Österreich seit 2017 gemeinsam von UN Women Austria, Soroptimist International Austria, dem Ban Ki-Moon Centre for Global Citizens und HeForShe Graz umgesetzt.

Die Soroptimist Clubs Österreichs setzen ein Zeichen und beleuchten 130 Gebäude orange, davon 60 Krankenhäuser, sind ja gerade diese häufig mit den Folgen der Gewalttaten konfrontiert.

Häusliche Gewalt, Gewalt in Partnerschaften kommen in allen sozialen Schichten vor, wobei Frauen überproportional betroffen sind.

Wie wichtig die Bewusstseinsbildung der Bevölkerung zu diesem Thema auch in Österreich 2020 immer noch ist, zeigen die Statistiken: 20 Prozent aller österreichischen Frauen ab 15 Jahren waren bereits von körperlicher und/oder sexueller Gewalt betroffen. 35 Prozent aller Frauen in Österreich wurden bereits sexuell belästigt. Viele Frauen sehen jedoch noch immer von Anzeigen ab. Der Handlungsbedarf ist weiterhin riesig, weshalb sich ORANGE THE WORLD auf Bewusstmachen, Vorbeugen und Reagieren fokussiert.

Langjährige wiederholte Gewalt macht krank und hinterlässt physische und psychische Spuren, auch bei den Kindern, die oft als stumme Zeugen zuschauen müssen.

Wir alle sind aufgefordert, nicht wegzuschauen sondern zu handeln. Dazu braucht es sicherlich Mut und Zivilcourage, was für viele von uns nicht so einfach ist. Auch wissen wir meist nicht, wie wir richtig einschreiten bzw. handeln sollen. Die Botschaft ist aber klar: Hinsehen. Handeln.

Wir Soroptimistinnen vom Club Eferding sehen daher unsere zukünftigen Bemühungen auch darin, Informationsarbeit zu leisten und Unterstützung anzubieten.

Kontakt: eferding@soroptimist.at

mehr...

16.11.2020

ORANGE THE WORLD 2020

Weltweite Kampagne von 25. November bis 10. Dezember

Unter der Schirmherrschaft von Schauspielerin Ursula Strauss erstrahlen im Rahmen der 16-tägigen UN Women Kampagne 160 öffentliche Gebäude in Österreich in der Farbe der Solidarität: Orange.

Orange the World - 16 Tage gegen Gewalt an Mädchen und Frauen - (c) si österr. union
Orange the World - 16 Tage gegen Gewalt an Mädchen und Frauen - (c) si österr. union
loading...

Gewalt an Frauen und Mädchen sichtbar machen – dies ist das Ziel der internationalen UN Women Kampagne ORANGE THE WORLD, bei der weltweit symbolträchtige Gebäude in orange Licht erstrahlen. Die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen, welche jährlich zwischen dem 25. November – dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen – und dem 10. Dezember – dem Internationalen Tag der Menschrechte und zugleich Soroptimist-Tag – stattfinden, werden in Österreich seit 2017 gemeinsam von UN Women Austria, Soroptimist International Austria, dem Ban Ki-Moon Centre for Global Citizens und HeForShe Graz umgesetzt. Erste Group Bank AG, Energie Steiermark, T-Mobile Austria GmbH, UNIQA Österreich Versicherungen AG und die Raiffeisen Bankengruppe Österreich unterstützen diese wichtige Awareness-Kampagne heuer als Sponsoren in Österreich.

Bereits zum dritten Mal in Folge Schirmherrin der Kampagne in Österreich ist Ursula Strauss. Die Schauspielerin engagiert sich stark im Kampf gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und tritt dafür ein, dass Gewaltopfer die Chance erhalten, sich mit ihren Erfahrungen in der Öffentlichkeit positionieren zu dürfen. Wie wichtig die Bewusstseinsbildung der Bevölkerung zu diesem Thema auch in Österreich 2020 immer noch ist, zeigen die Statistiken: 20 Prozent aller österreichischen Frauen ab 15 Jahren waren bereits von körperlicher und/oder sexueller Gewalt betroffen. 35 Prozent aller Frauen in Österreich wurden bereits sexuell belästigt. Viele Frauen sehen jedoch noch immer von Anzeigen ab. Der Handlungsbedarf ist weiterhin riesig, weshalb sich ORANGE THE WORLD auf Bewusstmachen, Vorbeugen und Reagieren fokussiert.

Um die Thematik in den öffentlichen Diskurs zu rücken, wird auch dieses Jahr in ganz Österreich ein sichtbares – oranges – Zeichen gesetzt. Die praktische Umsetzung der Kampagne in den Bundesländern wird von den 60 Soroptimistclubs in ganz Österreich forciert. „Die Bekämpfung der Gewalt an Frauen ist eines der obersten Ziele von Soroptimist International. Durch unser flächendeckendes Netzwerk in ganz Österreich war es uns auch heuer möglich, ein aktiver Partner für UN Women zu sein.“, erklärt Unionspräsidentin Dr.in Eliette Thurn. Das Wiener Volkskundemuseum, die Albertina, der Uniqa Tower, der Grazer Uhrturm, das Goldene Dachl in Innsbruck und das Schloss Mirabell in Salzburg sowie das Vorarlberger Landestheater in Bregenz – dies sind einige der bekanntesten Beispiele der mehr als 160 öffentlichen Gebäude in Österreich, die orange beleuchtet werden. Die Anzahl der beleuchteten Gebäude konnte somit seit dem österreichischen Start der Kampagne 2017 beinahe verdreifacht werden.

Der erfolgreiche Schwerpunkt von 2019, welcher auf der Einbeziehung von Krankenhäusern und der Sichtbarmachung der dort beschäftigten Opferschutzgruppen lag, wird 2020 weitergeführt. So erstrahlen wieder zahlreiche Krankenhäuser in orangem Licht. Zusätzlich liegt der Fokus dieses Jahr auf den Universitäten – im Besonderen medizinischen Fakultäten. In diesem Zusammenhang werden auch interdisziplinäre Podiumsdiskussionen zum Thema Gewalt an Frauen organisiert. Es wird Vieles umgesetzt werden in den 16 Tagen gegen Gewalt an Frauen – und die Botschaft ist klar: Hinsehen. Handeln.

mehr...

18.08.2020

Flohmarkt für den guten Zweck

Von 11. - 12. September 2020 findet wieder der traditionelle Flohmarkt des Soroptimist Club Eferding statt. Finden Sie das Besondere, stöbern Sie und helfen Sie dabei jenen, die auf unsere Unterstützung angewiesen sind.

Verkauf am Freitag von 8 - 18 Uhr und am Samstag von 8 - 12 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


mehr...

28.07.2020

Eferdinger Schlosskonzerte 2020

Corona-bedingt ist der SI Club Eferding heuer nicht mit einer Bewirtung bei den Eferdinger Schlosskonzerten. Gerne unterstützen wir aber bei der Bewerbung. Die  Konzerte finden am 29.7.2020, 11. und 26. August 2020, jeweils um 20 Uhr, statt. Im pdf im Anhang finden Sie das Konzertprogramm.


mehr...

21.06.2020

Urlaub bei Freundinnen

Soroptimistische Hotels in Österreich

Viele soroptimistischen Clubschwestern sind im Tourismus tätig und bieten Urlaub in allen Facetten und Preisklassen. Wunderbare Feiern in Hotels, Appartements, Gasthöfen oder Ferienhäusern in einem der schönsten Länder Europas. Broschüre zum Download im Anhang.    

Denn das Geld dieses Jahr zu Hause auszugeben ist zutiefst nachhaltig! Die Auswahl ist groß! Genießt den Sommerurlaub in Österreich!
Wenn wir es mit Nachhaltigkeit ernst meinen, sollen wir speziell in diesem Jahr die österreichischen Betriebe buchen und besuchen. Wir alle unterstützen damit unsere Clubschwestern, aber auch die österreichische Tourismuswirtschaft.
Nach einer Idee des Unionsvorstandes konnte mit Hilfe von Leonie Josseck, Club Wels, als Grafikerin und Gabi Staffner, Druckerei, eine Broschüre mit Informationen über die Beherbergungsbetriebe von CS zusammengestellt werden. Kommunikations-Chefin Barbara Klauß hat nur Soroptimistinnen beauftragt und möchte so in Zeichen setzen:  „Frauen helfen Frauen".
Wir Frauen sollten unsere Netzwerke fördern und unterstützen ….

mehr...